Wo bin ich :Tischtennis
Tischtennis
Claudia Geimer am 05.02.2023
Zweite zurück in der Erfolgsspur
Zweite holt ersten Rückrundensieg


Im zweiten Spiel der Rückrunde ging es für die zweite Mannschaft nach Brachbach. Mit der Aufstellung Hermann, Brast, Klein, Treude, Latsch und Yaremchuk konnten wir eine gute Mannschaft stellen und wurden mit dem ersten Sieg in der Rückrunde belohnt.

In den Doppeln konnten wir zwei Punkte einfahren, lediglich Doppel 2 Klein/Treude musste sich in einem knappen 5-Satz-Spiel geschlagen geben. Doppel 1 (Hermann/Brast) gewann souverän mit 3:0 und Doppel 3 (Latsch/Yaremchuk) konnte im 5. Satz das Spiel für sich entscheiden.

Im Einzel fand Christopher nicht ins erste Spiel hinein und musste seinem Kontrahenten am Ende zum 3:0 Sieg gratulieren. Steve gewann auch ohne Training sein Spiel mit 3:1 Sätzen.

Dies sah bei Johanna wiederum anders aus. Ohne Trainingsroutine und mit Gegner in Bestform musste sich Johanna mit einer 3:1 Niederlage abfinden. Rüdiger konnte sein Spiel 3:0 klar gewinnen.

Im hinteren Paarkreuz gewann Dieter souverän mit 3:0 gegen seinen Kontrahenten, während Daniel sich bis in den 5. Satz kämpfte und dort leider unglücklich 9:11 verlor.

In der zweiten Runde konnte das vordere Paarkreuz zwei weitere Pünktchen mit jeweils 3:1 Siegen holen. Johanna konnte sodann ihr zweites Spiel mit 3:0 gewinnen und Rüdiger musste auch hier dem in Bestform spielenden Gegner zum 3:0 gratulieren.

Dieter holte dann den entscheidenden Punkt mit einem weiteren 3:0 und so konnten wir mit einem 9:5 die Heimreise antreten.

Claudia Geimer am 05.02.2023
Zweite verliert zum Rückrundenauftakt
Zweite verliert zum Rückrundenstart im Lokalderby

Kreisliga: VfL Dermbach 2 - VfL Kirchen 2 9:7

Der klare 9:2-Sieg der Hinrunde gegen ein im Dezember 2022 ersatzgeschwächtes Team aus Dermbach konnte im Rückspiel leider nicht wiederholt werden, obwohl der Start ins Spiel erfolgversprechend war. Nach 2:1 in den Doppeln und zwei von drei Siegen in den ersten Einzeln stand es 4:2 für die Zweite. Die dann folgende Serie von vier Dermbacher Siegen konnte durch anschließende drei Siege in Serie von Kirchen fast noch ausgeglichen werden zur 7:6-Führung vor den beiden letzten Einzeln im hinteren Paarkreuz und dem Schlussdoppel. Leider gingen aber alle drei Spiele bei nur einem Satzgewinn deutlich verloren, sodass die Zweite trotz mehrfacher Führung letztlich als Verlierer die Halle in Dermbach verlassen hat. Die Doppelbilanz und die Spiele im vorderen Paarkreuz waren mit 2:2 ausgeglichen, das Dermbacher Brett 1 Tim Silas Herrmann war von Steve und Christopher nicht zu schlagen, auch wenn beide jeweils knapp im fünften Satz verloren. Die positive Bilanz in der Mitte (Rüdiger und Dieter) mit 3:1 und die negative Bilanz im hinteren Paarkreuz (Nick und Daniel) mit 0:4 führten letztlich zur knappen Niederlage.

Doppel: (1) Treude/Latsch 1:1, (2) Hermann/Brast 1:0, (3) Marose/Yaremchuk 0:1
Einzel: (1) Hermann 1:1, (2) Brast 1:1, (3) Treude 1:1, (4) Latsch 2:0, (5) Marose 0:2, (6) Yaremchuk 0:2
Claudia Geimer am 11.12.2022
Erste: Teamgeist gefragt
Fazit zur Hinrunde:
Nach starkem Start mit vier Siegen in den ersten vier Spielen hat man besonders auswärts stark nachgelassen.
Mit 10:8 Punkten beträgt der Vorsprung zum vorletzten Tabellenplatz und ersten Abstiegsplatz nur 2 Punkte.
Man kann mit einer ordentlichen Leistung jede Mannschaft schlagen, ebenfalls kann man aber auch gegen jede Mannschaft verlieren.
Es wird eine schwere Rückrunde, in der besonders der Teamgeist gefordert sein wird. Wenn man als Einheit auftritt, in der jeder für den anderen kämpft, bei der angefeuert wird und alle motiviert sind, scheint es möglich, in der oberen Tabellenhälfte zu landen.

Claudia Geimer am 29.08.2022
Max Graf holt den Titel


Claudia Geimer am 29.08.2022
Max Graf Vereinsmeister
Erstmals seit 2019 fanden am 13.08.2022 wieder die traditionnellen Vereinsmeisterschaften der TT-Abteilung des VfL Kirchen im Vorgabesystem und ausgelosten Doppeln mit gekühlten Getränken und Köstlichkeiten vom Grill statt.
Insgesamt waren 10 aktive Teilnehmer sowie etwa genauso viele Zuschauer und Grillmeister während der Veranstaltung in der Jahnhalle bei tropischen Temperaturen vertreten. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl entschied man sich für das Spielsystem "Jeder gegen Jeden", was zur Folge hatte, dass alle Teilnehmer 8 Einzel und 4 Doppelpartien spielen mussten.
Letzlich setzte sich Max Graf souverän ohne Spielverlust bei nur 4 verlorenen Sätzen im Einzel durch. Dahinter lagen alle relativ nah beieinander, so dass das Satzverhältnis über die Platzierungen entscheiden musste.

Ergebnis Einzel:
1. Max Graf 8:0 Spiele
2. Peter Stolpp 5:3 Spiele
3. Ralf Müller 5:3 Spiele
4. Steffen Rosenthal 4:4 Spiele
5. Bastian Mankel 4:4 Spiele
6. Johanna Klein 4:4 Spiele
7. Dieter Latsch 3:5 Spiele
8. Andre Gabriel 2:6 Spiele
9. Dabiel Yaremchuk 1:7 Spiele

Ergebnis Doppel:
1. Max Graf / Johanna Klein 4:0 Spiele
2. Steffen Rosenthal / Dieter Latsch 3:1 Spiele
3. Peter Stolpp / Bastian Mankel 2:2 Spiele
4. Andre Gabriel / Daniel Yaremchuk 1:3 Spiele
5. Yahya Adnan / Ralf Müller 0:4 Spiele

Nach der Siegerehrung um 21:00h waren sich alle Beteiligten einig, dass es eine schöne und gelungene Veranstaltung sowie gutes Training für den nahenden Saisonstart war. Selbstverständlich wurden danach die Spiele noch in der Sieglinde ausführlich analysiert.
Claudia Geimer am 09.06.2022
TT-Abteilung meldet zwei Mannschaften
Die Tischtennis-Abteilung des VfL Kirchen wird für die kommende Saison 2022/2023 nur noch zwei Mannschaften melden. Dies ist das Ergebnis der Abteilungsversammlung. Die Erste Mannschaft wird in der Besetzung Rosenthal, Böer, Graf, Gabriel, Dräger und Stolpp in der Bezirksoberliga an den Start gehen. Der Zweiten Mannschaft gehören alle weiteren Aktiven an. Sie spielt in der 2. Kreisliga.
Claudia Geimer am 19.05.2022
Eine Saison zum Vergessen
Hinter der TT-Abteilung liegt eine Saison zum Vergessen: Zwei Mannschaften, die Erste und die Dritte, wurden aus dem laufenden Spielbetrieb zurück gezogen, die Zweite muss absteigen. Personelle Probleme zogen sich wie ein roter Faden durch die Saison. Die Trainingsbeteiligung ist schwach, da muss sich jeder, da schließ ich mich ein, hinterfragen. Die Jugend muss neu aufgebaut werden, hier hat Corona ganze Arbeit geleistet. Bei der Sitzung der Abteilung am 3. Juni müssen die Probleme auf den Tisch.
Doch in jeder Krise steckt auch eine Chance. Alle drei Mannschaften haben eine Liga tiefer die Möglichkeit, sich zu sammeln. Wichtig ist, das jeder sich fragt, ob er noch die nötige Motivation mitbringt. Um den Teamgeist zu stärken, sollte, da wieder erlaubt, über ein gemeinsames Beisammensein in lockerer Runde nachgedacht werden.
Die Erste wird in der kommenden Saison 2022/2023 in der Bezirksoberliga spielen, die Zweite in der Kreisliga. Die Dritte, wenn es sie noch geben sollte, in der 1. Kreisklasse. Die treuen Fans gehen weiter mit, werden die Spiele besuchen, wenn es ihre Zeit erlaubt - da bin ich sicher. "In jedem Anfang steckt ein Zauber", sagt der Schriftsteller Hemann Hesse. Wir sollten die kommende Saison als Anfang betrachten und versuchen, die TT-Abteilung wieder in die Spur zu bringen. Claudia Geimer

Impressionen vom letzten Spiel gegen Hattert
Claudia Geimer am 19.05.2022
Zweite steigt ab
Kreisoberliga
VfL Kirchen II - SSV Hattert 7:9

Denkbar knapp hat die Zweite Mannschaft ihr letztes Saisonspiel gegen Hattert verloren. Damit hat das Team die letzte Chance auf den Klassenerhalt in der Kreisoberliga verspielt. Die Mannschaft musste, wie meistens, mit Ersatz antreten. Ein Dankeschön geht an Dieter Latsch, Ralf Müller und Bastian Mankel, die des Öfteren einspringen mussten.
Immerhin konnte Dieter Latsch gegen Hattert einen Punktgewinn verzeichnen. Nach den Doppeln sah es zunächst gut aus: Martin Felger/Johanna Klein und Ralf Müller/Dieter Latsch brachten Kirchen 2:1 in Führung. Felger und Klein sorgten durch Erfolge in ihren ersten Einzeln sogar für eine 4:2-Führung. Doch dann waren Rüdiger Treude und Müller chancenlos und auch Latsch verlor sein erstes Einzel 0:3, aber alle drei Sätze unglücklich in der Verlängerung. Steve Hermann konnte nach starker Leistung in einem umkämpften Spiel noch mal auf 5:5 ausgleichen, doch Felger und Klein - Klein nach 2:1-Satzführung - konnten in den zweiten Einzeln nicht punkten. Aber Kirchen gab sich nicht auf: Treude und Latsch sorgten gegen Ende der Partie noch mal für ein Unentschieden, 7:7, doch Müller verlor deutlich und auch das letzte Doppel Felger/Klein ging knapp verloren mit 2:3. Die Mannschaft hat alles gegeben, es war mehr drin, aber es hat leider nicht gereicht.
Claudia Geimer am 15.04.2022
Gemütlicher Ausklang
Nach dem Spiel gegen Westernohe versammelten sich die Mannschaften und Fans noch zu einem gemeinsamen Pizzaessen. Nach langer Zeit war das noch mal ein schöner Moment und ein Zeichen für den Zusammenhalt der TT-Abteilung.


Claudia Geimer am 15.04.2022


Claudia Geimer am 16.03.2022
Kirchen zieht zwei Mannschaften zurück
Aufgrund der angespannten personellen Lage und auch mit Blick auf die schwierige Terminierung von Nachholspielen hat der VfL Kirchen sowohl die Erste Mannschaft (Verbandsliga) als auch die Dritte Mannschaft (Kreisliga Gruppe A) aus dem Spielbetrieb der Saison 2021/22 zurückgezogen.

Nach oben


Copyright 2004 by VfL Kirchen
CMS und Design by JUMP